Produktsuche

Beitrag vom 07.November 2019

Kopos Vermouth Extra Dry

Der Neue in der Kopos Koch Serie.

KOPOS Vermouth Extra Dry verleiht nicht nur Martinis und Cocktails das gewisse Etwas, sondern eignet sich auch hervorragend zur Zubereitung von Fisch, Meeresfrüchten, Risottos und Gemüsegerichten.

 

Sehr Mild und schmackhaft fein mit einem trockenen Abgang. Sein duftiges Bouquet erinnert an die Frische von mediterranen Kräutern wie Mädesüß, Verbene und Rosmarin. Er hat die Fülle einer frischen Zitrusfrucht wie der Bergamotte und die Zartheit einer Kamillenblüte.

Unsere Rezepttipps

Basilikum Oliven Sauce 

20 cl KOPOS Vermouth Extra Dry 100 ml Weißwein
1 1⁄2 Orangen
1⁄2 L Fischfond
1 1⁄2 EL Speisestärke
1 gr. Bund Zitronenbasilikum
6 Stängel Petersilie (oder Mitsuba – japanische Petersilie)
1 EL grüne Olivenpaste
8 EL Pocas Olivenöl
1 EL Mandarinenolivenöl
30 g Butter
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung:

KOPOS Vermouth und Weißwein auf 1/3 reduzieren. Den Saft der Orangen ebenfalls reduzieren und zur KOPOS Vermouth Reduktion geben. Mit Fischfond aufgießen und um 1/3 reduzieren. Mit Speisestärke binden. Die gewaschenen Kräuter mit dem Fond, der Olivenpaste, beiden Ölsorten, Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben. Die Emulsion durch ein Sieb passieren und abschmecken.

 

Harmoniert mit:

Seeteufel, Wolfsbarsch Zander vom Grill

Lachsrillettes

200 g Lachsfilet
40 g Butter
Salz, weißer Pfeffer frisch gemahlen (oder Andalimanpfeffer)
1 Schalotte fein gewürfelt
10 cl KOPOS Vermouth Extra Dry
1 Msp Ingwer fein gehackt
3 cl Monin Rantcho Lime
1 EL Créme Fraiche
1 Bund Schnittlauch geschnitten


Zubereitung:

Lachsfilet in Würfel schneiden und in der Butter kurz anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalottenwürfel und den Ingwer dazugeben und kurz mitbraten, dann mit KOPOS Vermouth ablöschen und einkochen. Die Masse mit der Gabel fein zerdrücken mit Monin Rantcho Lime würzen und abkühlen lassen. Dann die Créme Fraiche und Schnittlauch unterrühren und kaltstellen.

Beitrag vom 07.November 2019

Kopos Vermouth Extra Dry

Der Neue in der Kopos Koch Serie.

KOPOS Vermouth Extra Dry verleiht nicht nur Martinis und Cocktails das gewisse Etwas, sondern eignet sich auch hervorragend zur Zubereitung von Fisch, Meeresfrüchten, Risottos und Gemüsegerichten.

 

Sehr Mild und schmackhaft fein mit einem trockenen Abgang. Sein duftiges Bouquet erinnert an die Frische von mediterranen Kräutern wie Mädesüß, Verbene und Rosmarin. Er hat die Fülle einer frischen Zitrusfrucht wie der Bergamotte und die Zartheit einer Kamillenblüte.

Unsere Rezepttipps

Basilikum Oliven Sauce 

20 cl KOPOS Vermouth Extra Dry 100 ml Weißwein
1 1⁄2 Orangen
1⁄2 L Fischfond
1 1⁄2 EL Speisestärke
1 gr. Bund Zitronenbasilikum
6 Stängel Petersilie (oder Mitsuba – japanische Petersilie)
1 EL grüne Olivenpaste
8 EL Pocas Olivenöl
1 EL Mandarinenolivenöl
30 g Butter
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung:

KOPOS Vermouth und Weißwein auf 1/3 reduzieren. Den Saft der Orangen ebenfalls reduzieren und zur KOPOS Vermouth Reduktion geben. Mit Fischfond aufgießen und um 1/3 reduzieren. Mit Speisestärke binden. Die gewaschenen Kräuter mit dem Fond, der Olivenpaste, beiden Ölsorten, Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben. Die Emulsion durch ein Sieb passieren und abschmecken.

 

Harmoniert mit:

Seeteufel, Wolfsbarsch Zander vom Grill

Lachsrillettes

200 g Lachsfilet
40 g Butter
Salz, weißer Pfeffer frisch gemahlen (oder Andalimanpfeffer)
1 Schalotte fein gewürfelt
10 cl KOPOS Vermouth Extra Dry
1 Msp Ingwer fein gehackt
3 cl Monin Rantcho Lime
1 EL Créme Fraiche
1 Bund Schnittlauch geschnitten


Zubereitung:

Lachsfilet in Würfel schneiden und in der Butter kurz anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalottenwürfel und den Ingwer dazugeben und kurz mitbraten, dann mit KOPOS Vermouth ablöschen und einkochen. Die Masse mit der Gabel fein zerdrücken mit Monin Rantcho Lime würzen und abkühlen lassen. Dann die Créme Fraiche und Schnittlauch unterrühren und kaltstellen.

Startseite

Login

Produkte

ProduktsucheAktuell
WeineSpirituosenMoninSpezielles
Unsere MarkenBordeauxRezepte

Unternehmen

Downloads

Kontakt