Produktsuche

Hayman's


HAYMAN‘S GIN - Englische Tradition at its finest! Die Geschichte des englischen Familienunternehmens Hayman beginnt mit keinem Geringeren als James Burrough - seines Zeichens Erfinder von Beefeater Gin - der im 19. Jahrhundert die Brennerei gründete. Nachdem sich der Betrieb rasch entwickelte und bereits zur Jahrhundertwende erste Bestellungen aus den USA einlangten, war spätestens 50 Jahre später durch die Folgen des 2. Weltkriegs eine Neuestrukturierung unumgänglich. Große Unterstützung kam hierbei von Neville Hayman, der seine Frau Marjorie, James Burroughs Enkelin, vertrat. 1977 stieg ihr gemeinsamer Sohn Christopher in das Unternehmen ein und führt heute bereits in der 5. Generation, gemeinsam mit seinen Kindern Miranda und James, die Tradition und Passion des Ginbrennens fort. Die Distillerie im 60km nordöstlich von London gelegenen Witham widmet Christopher seiner Mutter „Marjorie“. Hier werden alle Gins nach altbewährten Familienrezepten von Hand gebrannt und abgefüllt. 10 verschiedene Pflanzenextrakte sorgen für den besonderen Geschmack und bilden in unterschiedlich hohen Konzentrationen die Basis der verschiedenen Gin Variatioen. Zu diesen zählen neben dem klassischen London Dry Gin, der 2014 bei der San Francisco World Spirits Competition zum besten Gin gekürt wurde, ein Sloe Gin und ein Navy Strengh Gin (57% Alkohol) namens Royal Dock. 2007 wird nach einer 60-jährigen Abweseneheit auch der Old Tom Gin wiederbelebt, dem ein Rezept von 1860 zu Grunde liegt. Des Weiteren stellte das Familienunternehmen vergangenes Jahr die limitierte Edition ihres Family Reserve Gin vor.

Hayman's


HAYMAN‘S GIN - Englische Tradition at its finest! Die Geschichte des englischen Familienunternehmens Hayman beginnt mit keinem Geringeren als James Burrough - seines Zeichens Erfinder von Beefeater Gin - der im 19. Jahrhundert die Brennerei gründete. Nachdem sich der Betrieb rasch entwickelte und bereits zur Jahrhundertwende erste Bestellungen aus den USA einlangten, war spätestens 50 Jahre später durch die Folgen des 2. Weltkriegs eine Neuestrukturierung unumgänglich. Große Unterstützung kam hierbei von Neville Hayman, der seine Frau Marjorie, James Burroughs Enkelin, vertrat. 1977 stieg ihr gemeinsamer Sohn Christopher in das Unternehmen ein und führt heute bereits in der 5. Generation, gemeinsam mit seinen Kindern Miranda und James, die Tradition und Passion des Ginbrennens fort. Die Distillerie im 60km nordöstlich von London gelegenen Witham widmet Christopher seiner Mutter „Marjorie“. Hier werden alle Gins nach altbewährten Familienrezepten von Hand gebrannt und abgefüllt. 10 verschiedene Pflanzenextrakte sorgen für den besonderen Geschmack und bilden in unterschiedlich hohen Konzentrationen die Basis der verschiedenen Gin Variatioen. Zu diesen zählen neben dem klassischen London Dry Gin, der 2014 bei der San Francisco World Spirits Competition zum besten Gin gekürt wurde, ein Sloe Gin und ein Navy Strengh Gin (57% Alkohol) namens Royal Dock. 2007 wird nach einer 60-jährigen Abweseneheit auch der Old Tom Gin wiederbelebt, dem ein Rezept von 1860 zu Grunde liegt. Des Weiteren stellte das Familienunternehmen vergangenes Jahr die limitierte Edition ihres Family Reserve Gin vor.
Startseite

Login

Produkte

ProduktsucheAktuell
WeineSpirituosenMoninSpezielles
Unsere MarkenBordeauxRezepte

Unternehmen

Downloads

Kontakt