Produktsuche

Cantina Beato Bartolomeo da Breganze


Weingut: Beato Bartolomeo Breganze Weinregion: Venetien Tausend Mitglieder, eine Seele Alle Mitglieder, die ihre Trauben der Weinkellerei Beato Bartolomeo liefern, teilen die gemeinsame Absicht, ihr Land in Italien und in der Welt durch seinen besten Ausdruck bekannt zu machen: eben durch die DOC-Weine von Breganze. Dieses Gebiet liegt am Fuß der Hochebene von Asiago auf einem Hügelland, das sich von der mittelalterlichen Stadt Thiene zur bezaubernden Stadt Bassano del Grappa erstreckt. Der Stolz unserer Mitglieder. Am Valentinstag 1950 trafen sich 121 Weinbauer aus den Gemeinden von Breganze, Fara, Sarcedo und Mason, um ihre Leidenschaft zu teilen. Auf diesem Vorsatz wurde die Sozialkellerei – Cantina Sociale – gegründet. Der Name wurde dem einflussreichsten ihrer Mitbürger gewidmet: Fra‘ Bartolomeo da Breganze, Bischof von Vicenza im dreizehnten Jahrhundert. Derzeit zählt man etwa 700 Mitglieder. Die Entwicklung. Mit einem Ministerialerlass vom 18. Juli 1968 wurde den Weinen von Breganze die DOC-Ursprungsbezeichnung gegeben. 1970 wurde ein neues Gebäude für die Verfeinerung und Abfüllung eröffnet: es stellte ein großer technischer und ökonomischer Fleiß für seine Zeit mit seinem unterirdischen Keller dar. Im Laufe der Jahre hat sie die Anlage durch massive Investitionen aktualisieren können und darf sich heute der modernsten Technologien im Bereich der Weinindustrie rühmen. Ihre moderne und funktionale Struktur bewahrt wertvolle Räume, wie den alten Keller, der eine natürliche Frische dank seiner Tiefe von 15 Metern bietet.

Gründungsjahr: 1950

Cantina Beato Bartolomeo da Breganze


Weingut: Beato Bartolomeo Breganze Weinregion: Venetien Tausend Mitglieder, eine Seele Alle Mitglieder, die ihre Trauben der Weinkellerei Beato Bartolomeo liefern, teilen die gemeinsame Absicht, ihr Land in Italien und in der Welt durch seinen besten Ausdruck bekannt zu machen: eben durch die DOC-Weine von Breganze. Dieses Gebiet liegt am Fuß der Hochebene von Asiago auf einem Hügelland, das sich von der mittelalterlichen Stadt Thiene zur bezaubernden Stadt Bassano del Grappa erstreckt. Der Stolz unserer Mitglieder. Am Valentinstag 1950 trafen sich 121 Weinbauer aus den Gemeinden von Breganze, Fara, Sarcedo und Mason, um ihre Leidenschaft zu teilen. Auf diesem Vorsatz wurde die Sozialkellerei – Cantina Sociale – gegründet. Der Name wurde dem einflussreichsten ihrer Mitbürger gewidmet: Fra‘ Bartolomeo da Breganze, Bischof von Vicenza im dreizehnten Jahrhundert. Derzeit zählt man etwa 700 Mitglieder. Die Entwicklung. Mit einem Ministerialerlass vom 18. Juli 1968 wurde den Weinen von Breganze die DOC-Ursprungsbezeichnung gegeben. 1970 wurde ein neues Gebäude für die Verfeinerung und Abfüllung eröffnet: es stellte ein großer technischer und ökonomischer Fleiß für seine Zeit mit seinem unterirdischen Keller dar. Im Laufe der Jahre hat sie die Anlage durch massive Investitionen aktualisieren können und darf sich heute der modernsten Technologien im Bereich der Weinindustrie rühmen. Ihre moderne und funktionale Struktur bewahrt wertvolle Räume, wie den alten Keller, der eine natürliche Frische dank seiner Tiefe von 15 Metern bietet.

Gründungsjahr: 1950
Startseite

Login

Produkte

ProduktsucheAktuell
WeineSpirituosenMoninSpezielles
Unsere MarkenBordeauxRezepte

Unternehmen

Downloads

Kontakt