Produktsuche

Bladnoch


Die Geschichte von Bladnoch reicht bis ins Jahr 1817 zurück, als John und Thomas McClelland zum ersten Mal eine Lizenz zum Destillieren von Whisky auf ihrer Bladnoch-Farm in den schottischen Lowlands erhielten. Nahezu ein Jahrhundert lang wuchsen und modernisierten aufeinanderfolgende Generationen der Familie McClelland die Destillerie. In seiner Blütezeit hatte der Standort sechs Washbacks und eine Jahresproduktion von etwa 230.000 Litern Alkohol, was seinen Status als „Königin der Lowlands“ festigte. 1956 wurde die Bladnoch Distillery Limited gegründet und die während des Krieges verstummten Stills wieder in Betrieb genommen. Das Stillhouse wurde 1966 auf vier Stills erweitert. 2015 erwarb der australische Unternehmer David Prior das Unternehmen und begann mit einer umfassenden Renovierung der Brennerei. Nach 2 Jahren Renovierungsarbeiten unter der Leitung von Master Distiller Ian MacMillan nahm die Bladnoch Distillery die Produktion wieder auf. 2017 feierte Bladnoch sein 203-jähriges Bestehen und ist damit eine der ältesten und größten Scotch-Whisky-Destillerien in Privatbesitz. 2019 trat der hochgelobte Brennmeister Dr. Nick Savage dem Bladnoch-Team bei. Bladnoch eröffnete sein hochmodernes Besucherzentrum, seinen Geschenkeladen und das Melba Cafe. Bladnoch Single Malt Scotch Whiskys werden in der Bladnoch Distillery handgefertigt.

Gründungsjahr: 1817

Bladnoch


Die Geschichte von Bladnoch reicht bis ins Jahr 1817 zurück, als John und Thomas McClelland zum ersten Mal eine Lizenz zum Destillieren von Whisky auf ihrer Bladnoch-Farm in den schottischen Lowlands erhielten. Nahezu ein Jahrhundert lang wuchsen und modernisierten aufeinanderfolgende Generationen der Familie McClelland die Destillerie. In seiner Blütezeit hatte der Standort sechs Washbacks und eine Jahresproduktion von etwa 230.000 Litern Alkohol, was seinen Status als „Königin der Lowlands“ festigte. 1956 wurde die Bladnoch Distillery Limited gegründet und die während des Krieges verstummten Stills wieder in Betrieb genommen. Das Stillhouse wurde 1966 auf vier Stills erweitert. 2015 erwarb der australische Unternehmer David Prior das Unternehmen und begann mit einer umfassenden Renovierung der Brennerei. Nach 2 Jahren Renovierungsarbeiten unter der Leitung von Master Distiller Ian MacMillan nahm die Bladnoch Distillery die Produktion wieder auf. 2017 feierte Bladnoch sein 203-jähriges Bestehen und ist damit eine der ältesten und größten Scotch-Whisky-Destillerien in Privatbesitz. 2019 trat der hochgelobte Brennmeister Dr. Nick Savage dem Bladnoch-Team bei. Bladnoch eröffnete sein hochmodernes Besucherzentrum, seinen Geschenkeladen und das Melba Cafe. Bladnoch Single Malt Scotch Whiskys werden in der Bladnoch Distillery handgefertigt.

Gründungsjahr: 1817


Startseite

Login

Produkte

ProduktsucheAktuell
WeineCoravinSpirituosenMoninSpezielles
Unsere MarkenBordeaux 2022Rezepte

Unternehmen

Downloads

Kontakt