Produktsuche

Val de Rance


Die Keller von Val de Rance befinden sich in Pleudihen-sur-Rance an den üppigen Ufern der Rance-Mündung. Entlang des Rance-Tals und rund um Dinan bietet die Region viele typische Apfelsorten wie zum Beispiel Jeanne Renard, Yellow Knight und Marie Menard. Sie verleichen dem Valance Rance Cidre seine schöne und natürliche orange Farbe und die fruchtige Noten von reifen Äpfeln. Die Cidreäpfel geben besonders geschmackvolle und gesunde Säfte und können in vier Kategorien eingeteilt werden: Bittere Äpfel: Marie Menard, süß und reich an Polyphenolen, Aromen von Zitrusschalen; Süße Bitteräpfel: Süße Moen, sehr süß und leicht tanninhaltig, mit starken Aromen von reifen Birnen; Süße Äpfel: Bedan, sehr süß mit würzigen Aromen, die an Gewürznelken erinnern; Saure Äpfel: Guillevic, Aromen von exotischen Früchten wie Ananas, Litschi, Zitrone; Rotfleischige Äpfel: Baya Marisa, sauer bitter mit Aromen von frischen Äpfeln und rotem Saft für rosa Apfelwein - süß und sehr überraschend, da die Farbe des Apfels innen rot ist! Der Anteil der Äpfel variiert je nach Geschmack. Zu den Produzenten zählen 189 Betriebe in der Bretagne und 212 Produzenten in der Normandie, die jeden Tag mit Leidenschaft und Liebe arbeiten und jährlich 25.000 Tonnen Cidre-Apfel kultivieren. Sie sind auch an einer gemeinsamen Dynamik der kontinuierlichen Verbesserung beteiligt. Konkret heißt das, die Vorgaben einzuhalten, alle Schritte zu erfassen und zu optimieren und die Rückverfolgbarkeit ihrer Produktion zu gewährleisten. Die Genossenschaft bietet ihnen technische und administrative Unterstützung für eine bessere Kontrolle des Obstgartens. Diese Qualität ist seit 2002 unter dem Agri-Confidence-Label zertifiziert. Seit mehr als 60 Jahren verfügt die Genossenschaft über ein einzigartiges Wissen, das Tradition und Innovation vereint. Die Bretagne ist einer der größten Produzenten von Apfelwein, die den besonderen Boden, das Klima und ein reichhaltiges Angebot an Apfelweinäpfeln mit viel Süße und Aromen bietet. Die Produzenten und das gesamte Val de Rance Team arbeiten seit 1963 mit Leidenschaft und Authentizität zusammen. Alain Lepage ist der Kellermeister. Er wählt die besten Apfelsorten aus und achtet darauf, dass jeder Schritt eingehalten wird und den Anforderungen entspricht. Er wählt die Äpfel aus den Obstgärten aus und prüft die Qualität jeder Mischung. Alain Lepage ist die persönliche Handschrift des Val de Rance Cidre. Er sagt: "Apfelwein ist ein lebendiges Produkt. Wir spielen stets neu mit Farbe, leichter Bitterkeit, Alkohol und Aromen." Die Kooperative vertritt seit vielen Jahren einen hohen Qualitätsanspruch, der von der Apfelproduktion, über die Räumlichkeiten der Betriebe bis hin zur Abfüllung und der weltweiten Auslieferung reicht. Die Zertifikate und Preise belegen diese Erfahrung. Ihr Stolz jedoch gilt der Qualität und dem Savoir-Faire ihrer bretonischen Apfelweine. Die Celliers-Associés sind keine Privatfirma sondern eine Genossenschaft, und das ändert alles! Sie wurde von und für die Produzenten gegründet. Alles begann im Jahr 1953, als 12 Apfelbauern aus dem Rance-Tal beschlossen, sich die Produktions- und Vertriebsmittel zu teilen. Mit der gleichen Leidenschaft und dem gleichen Ziel haben sie die Genossenschaft "Associate Cellars" in Pleudihen-sur-Rance an der Côtes d'Armor gegründet. Das damals 5 Hektar große Grundstück grenzte an den Fluss Rance. Ihre Philosopie: Den Erzeugern eine Verkaufsstelle bieten und aus Äpfeln Cidre und Apfelsaft machen, zum Vergnügen aller. Das kooperative Modell basiert auf starken menschlichen Werten: Demokratie, Transparenz, Gerechtigkeit, Verantwortung, Solidarität. Die Produzenten der Genossenschaft wählen einen Vorstand, der aus 12 Mitgliedern besteht und alle Mitglieder vertritt. Er definiert den Kaufpreis von Äpfeln, die Vergütung der Erzeuger, die wichtigsten strategischen Orientierungen und die Aufteilung des Wertes (das Gleichgewicht zwischen Erzeugern und zukünftigen Investoren). Unsere Produzentenmitglieder haben die Gewissheit, ihre Obstgärten nachhaltig anbauen zu können. Und um die Zukunft ihrer Apfelplantagen zu sichern, die oft von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Genossenschaft ist ein wichtiger lokaler Wirtschaftsakteur in der Bretagne und der Normandie. Sie bleibt den Werten, die sie so erfolgreich machen, mehr denn je treu. Ein menschliches Unternehmen, das sich um verantwortungsbewussten und nachhaltig wachsenden Apfel und Sortenreichtum kümmert, in dem Produzenten und Mitarbeiter die gleiche Leidenschaft für Apfelwein teilen und ihr lokales Erbe hochhält.

Val de Rance


Die Keller von Val de Rance befinden sich in Pleudihen-sur-Rance an den üppigen Ufern der Rance-Mündung. Entlang des Rance-Tals und rund um Dinan bietet die Region viele typische Apfelsorten wie zum Beispiel Jeanne Renard, Yellow Knight und Marie Menard. Sie verleichen dem Valance Rance Cidre seine schöne und natürliche orange Farbe und die fruchtige Noten von reifen Äpfeln. Die Cidreäpfel geben besonders geschmackvolle und gesunde Säfte und können in vier Kategorien eingeteilt werden: Bittere Äpfel: Marie Menard, süß und reich an Polyphenolen, Aromen von Zitrusschalen; Süße Bitteräpfel: Süße Moen, sehr süß und leicht tanninhaltig, mit starken Aromen von reifen Birnen; Süße Äpfel: Bedan, sehr süß mit würzigen Aromen, die an Gewürznelken erinnern; Saure Äpfel: Guillevic, Aromen von exotischen Früchten wie Ananas, Litschi, Zitrone; Rotfleischige Äpfel: Baya Marisa, sauer bitter mit Aromen von frischen Äpfeln und rotem Saft für rosa Apfelwein - süß und sehr überraschend, da die Farbe des Apfels innen rot ist! Der Anteil der Äpfel variiert je nach Geschmack. Zu den Produzenten zählen 189 Betriebe in der Bretagne und 212 Produzenten in der Normandie, die jeden Tag mit Leidenschaft und Liebe arbeiten und jährlich 25.000 Tonnen Cidre-Apfel kultivieren. Sie sind auch an einer gemeinsamen Dynamik der kontinuierlichen Verbesserung beteiligt. Konkret heißt das, die Vorgaben einzuhalten, alle Schritte zu erfassen und zu optimieren und die Rückverfolgbarkeit ihrer Produktion zu gewährleisten. Die Genossenschaft bietet ihnen technische und administrative Unterstützung für eine bessere Kontrolle des Obstgartens. Diese Qualität ist seit 2002 unter dem Agri-Confidence-Label zertifiziert. Seit mehr als 60 Jahren verfügt die Genossenschaft über ein einzigartiges Wissen, das Tradition und Innovation vereint. Die Bretagne ist einer der größten Produzenten von Apfelwein, die den besonderen Boden, das Klima und ein reichhaltiges Angebot an Apfelweinäpfeln mit viel Süße und Aromen bietet. Die Produzenten und das gesamte Val de Rance Team arbeiten seit 1963 mit Leidenschaft und Authentizität zusammen. Alain Lepage ist der Kellermeister. Er wählt die besten Apfelsorten aus und achtet darauf, dass jeder Schritt eingehalten wird und den Anforderungen entspricht. Er wählt die Äpfel aus den Obstgärten aus und prüft die Qualität jeder Mischung. Alain Lepage ist die persönliche Handschrift des Val de Rance Cidre. Er sagt: "Apfelwein ist ein lebendiges Produkt. Wir spielen stets neu mit Farbe, leichter Bitterkeit, Alkohol und Aromen." Die Kooperative vertritt seit vielen Jahren einen hohen Qualitätsanspruch, der von der Apfelproduktion, über die Räumlichkeiten der Betriebe bis hin zur Abfüllung und der weltweiten Auslieferung reicht. Die Zertifikate und Preise belegen diese Erfahrung. Ihr Stolz jedoch gilt der Qualität und dem Savoir-Faire ihrer bretonischen Apfelweine. Die Celliers-Associés sind keine Privatfirma sondern eine Genossenschaft, und das ändert alles! Sie wurde von und für die Produzenten gegründet. Alles begann im Jahr 1953, als 12 Apfelbauern aus dem Rance-Tal beschlossen, sich die Produktions- und Vertriebsmittel zu teilen. Mit der gleichen Leidenschaft und dem gleichen Ziel haben sie die Genossenschaft "Associate Cellars" in Pleudihen-sur-Rance an der Côtes d'Armor gegründet. Das damals 5 Hektar große Grundstück grenzte an den Fluss Rance. Ihre Philosopie: Den Erzeugern eine Verkaufsstelle bieten und aus Äpfeln Cidre und Apfelsaft machen, zum Vergnügen aller. Das kooperative Modell basiert auf starken menschlichen Werten: Demokratie, Transparenz, Gerechtigkeit, Verantwortung, Solidarität. Die Produzenten der Genossenschaft wählen einen Vorstand, der aus 12 Mitgliedern besteht und alle Mitglieder vertritt. Er definiert den Kaufpreis von Äpfeln, die Vergütung der Erzeuger, die wichtigsten strategischen Orientierungen und die Aufteilung des Wertes (das Gleichgewicht zwischen Erzeugern und zukünftigen Investoren). Unsere Produzentenmitglieder haben die Gewissheit, ihre Obstgärten nachhaltig anbauen zu können. Und um die Zukunft ihrer Apfelplantagen zu sichern, die oft von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Genossenschaft ist ein wichtiger lokaler Wirtschaftsakteur in der Bretagne und der Normandie. Sie bleibt den Werten, die sie so erfolgreich machen, mehr denn je treu. Ein menschliches Unternehmen, das sich um verantwortungsbewussten und nachhaltig wachsenden Apfel und Sortenreichtum kümmert, in dem Produzenten und Mitarbeiter die gleiche Leidenschaft für Apfelwein teilen und ihr lokales Erbe hochhält.
Startseite

Login

Produkte

ProduktsucheAktuell
WeineSpirituosenMoninSpezielles
Unsere MarkenBordeaux 2019Rezepte

Unternehmen

Downloads

Kontakt